Mental Balance

Stress stresst auch Ihre Haut!

Mental BalanceJe besser Sie sich fühlen, umso besser sehen Sie aus.
Negativer Stress schwächt das Immunsystem und bildet somit den Ursprung für viele Erkrankungen.

Dies liegt daran, dass in der menschlichen Entwicklungsphase als Embryo Gehirn, Nerven und Haut aus dem gleichen Keimblatt (Ektoderm) entstehen.

Daher erhält die Verbindung von Haut und Seele immer mehr Aufmerksamkeit in Dermatologie und Wissenschaft.
Unsere Haut wurde als neuroimmunologisches Organ erkannt, da sogenannte Botenstoffe eine Verbindung zwischen dem Nervensystem und den Immunzellen unserer Haut herstellen.

Ein klassisches Beispiel: Pickel, Hautirritationen, Herpes oder Neurodermitis-Schübe in Stress-Phasen.
Da sich das vegetative Nervensystem bis in die obersten Hautschichten erstreckt wirkt sich die sanfte Berührung und die Massage in der kosmetischen Behandlung harmonisierend auf den ganzen Körper aus.

Die Produktion von Stresshormonen wird gebremst und „Wohlfühlbotenstoffe“ werden ausgeschüttet.
Unterstützend wirken dabei auch die Gesichtsreflexzonen-Massage und die Bachblütentherapie.

Entspannen Sie sich schön!